www.appsblog.de

Apps aus dem iTunes-Store im Test

Easy Task Manager 1.0

Name: Easy Task Manager, V1.0
Kategorie: Produktivität
Erschienen: 10.07.2008
Sprache: Englisch
Entwickler: Orionbelt.com LLC
Preis: kostenlos
Geeignet für: iPhone und Touch

Easy Task Manager

Easy Task Manager

-Download-

0,2 MB umfasst das Tool und kann hier heruntergeladen werden:

http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284944287&mt=8

!! NOCH NICHT RUNTERLADEN !!

-Installation-

Die 0,2 MB gehen superschnell ihren Weg auf den iPod Touch, dies dauerte etwa 8 Sekunden.
Anschließend kann sofort losgelegt werden.

-Programmumfang-

Ein weiteres Tool, welches das Leben täglich organisieren soll. Auf den ersten Blick umfangreicher als Zenbe kommt das Programm mit seinen schlanken 0,2 MB daher. Ebenfalls ausschließlich auf Englisch kann man hier seine anstehenden Aufgaben hinterlegen und direkt vom Startbildschirm aus auf die Ereignisse in den nächsten Tagen oder Wochen zugreifen und auch schauen, was bereits (unerledigt) verstrichen ist. Ist eine Aufgabe erledigt, wird dies am besten mit „erledigt“ markiert und wandert so în „completed“ – also erledigt.

Wenn man sich die PC- oder MAC-Software von Orionbelt herunterlädt, kann man die Einträge im Taskmanager synchronisieren. Die Software ist mit knapp 20 Euro aber enorm teuer und läuft alles andere als zufriedenstellend (teilweise wird nur in eine Richtung synchronisiert oder die Software stürzt ab). Daher habe ich mich auf das eigentliche Erstellen von Tasks direkt auf dem iPod Touch gemacht. Dazu aber gleich mehr.

Man kann bestimmte Aufgaben zu Projekten oder Kontexten hinzufügen, welche man vorab erstellen muss. Eine sinnvolle Sache, wie ich finde.

-Der (tägliche) Gebrauch-

Auf den ersten Blick doch recht viele Einstellungen (wenn man das Tool voll ausreizt), nach 2-3 Tasks aber ein Selbstgänger. Sobald man aber Tasks an Projekte oder Kontexte hängt, zeigt das Programm in der Version 1.0 starke Schwächen. Von mir erstellte Tasks sind einfach verschwunden. Weg. Nicht mehr da. Ich hatte ja erwähnt, dass ich NICHT synchronisiere und mir das Geld (20 Euro) für die Desktop-Software spare? Tja, und wer seine Tasks nun nicht mehr im Kopf hat, hat sie für immer verloren. Keine Chance mehr, diese im Tool wiederzufinden.

Aufgrund dieser Erfahrung habe ich das Tool umgehend wieder vom iPod Touch geschmissen und werde (wenn ich gut gestimmt bin) einen erneuten Test wagen, wenn es einmal ein Update geben wird – und davon gehe ich stark aus.

-Vor- und Nachteile-

+ kostenlos (nur Desktop-Software kostet teure 20 Euro)
+ frisst kaum Speicherplatz
+ synchronisieren am PC und am MAC möglich (mit oben erwähnter Software)
+ Zuordnung von Tasks zu Projekten und Kontexten

– bei Zuordnungen von Tasks können diese auf immer verschwinden!
– Desktop-Syncsoftware mit 20 Euro sehr teuer und auch noch fehlerhaft (PC-Version)
– auf den ersten Blick kompliziert, wenn man solche Tools nicht gewöhnt ist

-FAZIT-

Durch das Verschwinden von Tasks hat dieses Tool eigentlich die Note 6 verdient – aber da die Tasks erhalten bleiben, wenn man keine Projekte zuordnet, hat es noch für die Note 5 gereicht. Das

Programm bedarf dringend einer Überarbeitung, vorher kann ich einen Download nicht empfehlen!

Wertung in Schulnoten: 5

!! NOCH NICHT RUNTERLADEN !!

Advertisements

Juli 18, 2008 Posted by | Produktivität | , , | Hinterlasse einen Kommentar